Körpersprache

 

Mit 30 hat jeder das Gesicht, dass er verdient….

…ganz so schlimm ist es ja nun doch n-ICH-t, oder?! Sie schauen täglich in den Spiegel.
Verstehen Sie, was Ihr Körper Ihnen mit-TEILEN will?

 

 

Äußere Zeichen innerer Erkrankungen:

Durch charakteristische äußere Signale und Zeichen gibt uns der Organismus
wichtige Hinweise. Die diagnostische Verwertung äußerer Phänomene bei inneren Störungen und Erkrankungen
ist so alt wie die Medizin selbst!

Richtig gelesen und interpretiert können diese zusammen mit anderen Symptomen und Auffälligkeiten genutzt werden,
um Schwach- und Gefahrenstellen aufzuzeigen.

Der erlernte und geschulte „diagnostische Blick“ fordert die Beobachtungsgabe, das Gedächtnis
und den gesunden Menschenverstand
und bietet eine Grundlage für echte Gesundheits-Vorsorge.

Durch die Technisierung unserer Medizin ist dieses Wissen verkümmert.
In unseren Seminaren wollen wir (Atrium NHK) die Gaben des Erkennens und der Zuordnung
wieder bekannt machen
und Wege zu ganzheitlichen Behandlungen aufzeigen.

 

In jeder Hin-Sicht eine Bereicherung.... 

 
 
Kurs II:  Blickdiagnose 
Schüßler Salze / Irisdiagnostik

 

Wochenend-Kompaktseminar Blickdiagnostik II:


Äußere Zeichen innerer Erkrankungen Teil II:

Durch charakteristische äußere Signale und Zeichen gibt uns der Organismus wichtige Hinweise.
Die diagnostische Verwertung äußerer Phänomene bei inneren Störungen und Erkrankungen ist
so alt wie die Medizin selbst!
Richtig gelesen und interpretiert können diese zusammen mit anderen Symptomen und Auffälligkeiten
genutzt werden, um Schwach- und Gefahrenstellen aufzuzeigen.
Der erlernte und geschulte „diagnostische Blick“ fordert die Beobachtungsgabe,
das Gedächtnis und den gesunden Menschenverstand und
bietet eine Grundlage für echte Gesundheits-Vorsorge. 
Durch die Technisierung unserer Medizin ist dieses Wissen verkümmert.
Wir wollen die Gaben des Erkennens und der Zuordnung wieder bekannt machen und
Wege zu ganzheitlichen Behandlungen aufzeigen.
Praxisgerecht aufbereitetes Arbeitsmaterial hilft dem Interessierten „beim richtigen Einschauen“.
Die Verbindung von wissenschaftlich Belegtem und empirischer Dokumentation
ermöglicht „vorgenommene Praxiserfahrung“.


Blickdiagnostik  Schüßler Salze und Iridologie

Tag 1:
Das Erlernen des „diagnostischen Blickes“ anhand typischer äußerer Kennzeichen
(Kopf, Wirbelsäule, Haut, Nägel, Hand, Zunge, Auge, Puls, Reflexzonen- siehe Teil I),
vordergründig in diesem Kurs in der Antlitzdiagnose nach Dr. Schüßler
eröffnet dem sachkundigen Betrachter fassbare und hinweisgebende Befunde.
Weiß man schon vor dem Ausbruch einer Erkrankung um die Schwachstellen seiner Gesundheit,
kann durch eine entsprechende Behandlungs- und Lebensweise prophylaktisch entgegengewirkt werden.
Die Kenntnisse aus der Blickdiagnose befähigen den Kundigen ohne Spezialwissen
und ohne zeitaufwendige Repertorisation zur
Nutzung der Schüßler-Salze,
sodass für den Familiengebrauch und den therapeutischen Einsatz ein sinnvolles,
zum täglichen Gebrauch verwendbares Werkzeug zur Verfügung steht.


Tag 2:
Die Augen sind die Fenster der Seele. (Hildegard von Bingen)

Schon Plato definierte das Auge als das sonnenartigste aller körperlichen Werkzeuge.
Die Iriden gestatten einen Einblick in die inneren Dimensionen der Seele und des Körpers.
Sie ermöglichen ein tiefes Verständnis über sich selbst ...den Mitmenschen und das Menschsein.
Neue und bewährte naturheilkundliche Ansätze und ihre Anwendungsmöglichkeiten
in der
ganzheitlichen Irisdiagnostik werden als
Grundlagen der traditionellen Iridologie zum Basisverständnis
(das Auge als „Display“ innerer Mechanismen) erläutert.

 

Vorinformation: 

Vertiefung der Irisdiagnostik in weiteren Folgeseminaren geplant

Ausführliche Theorie und Praxis mit Bildmaterial, Fallbeispielen, Lupe und Mikroskoparbeit,
Arbeit mit eigenen Irisbildern, Zeichen- und Strukturarbeit,
Zusammenspiel der reflektorischen Bezugssysteme,
Krankheiten und erbliche Anlagen erkennen und der
ganzheitliche Umgang mit seelisch-emotionalen Prozessen,

Erfassen der energetischen Struktur der inneren Organe und ihr Bezug zum Mensch-Sein,
Therapieansätze, gezieltes Augentraining zur Erhaltung der Gesundheit,
integratives Sehtraining uvm.

Mit den Aufbauseminaren lehren wir Ihnen fundiertes ganzheitliches Fachwissen
in einer sachgerechten Grundlagenvermittlung in übersichtlicher, systematischer sowie verständlicher Form
anhand von theoretischem Unterrichtsinhalt und praktischen Techniken
sowie praktikable Anwendungsmöglichkeiten der Naturheilkunde.
Die Strukturanalyse vor allem ihres farbig erscheinenden Teils,
der Iris = Regenbogenhaut mittels Irislupe oder Irismikroskop
eröffnet dem sachkundigen Betrachter objektiv fassbare Befunde und Sicht- Weisen,
wie sich bestimmte Krankheitsbilder durch spezifische Merkmale in der Iris abzeichnen
und wie durch die Platzierung dieser Merkmale an bestimmten Stellen der Iris
Rückschlüsse auf die entsprechenden Organe gezogen werden können.
Mit Hilfe der Augenanalyse können Sie nicht nur akute und chronische Prozesse erkennen,
sondern auch genetisch bedingte
Krankheitsdispositionen erfassen.
Weiß man schon vor dem Ausbruch einer Erkrankung um diese tendenziellen Schwachstellen,
kann ihrer Manifestation durch eine entsprechende Behandlungs- und Lebensweise
prophylaktisch entgegengewirkt werden -
ein wesentlicher Sinn und Nutzen dieser Diagnosemethode.

Bei Interesse bitte bei Birgit Ebert-Heinz melden.

Wochenendseminar:     in Planung in Bad Klosterlausnitz,
        Kurmittelhaus BKL,  jeweils 9:00-15:00,
      inkl. Seminarskript und Zertifikat
Kosten: 199 € netto für Neueinsteiger/innen zzgl. MwSt!
Ermäßigung für Patienten und Atrianten: 179 € netto) zzgl. MwSt!



*****



Reflexzonen




 

 

"Nie hast du Zeit für mich“, sprach die Seele zum Körper.
„Ich werde krank werden, dann habe ich Zeit für dich.“ sprach der Körper zur Seele...

 ...mit einer Sprache, die es wert ist, sie wieder zu enträtseln!

Im Rahmen meiner Zusatzausbildungen zur Heilpraktikerin durfte ich am Institut in Bad Elster
verblüffende Wirkungen von gezielten Massagen an den reflektorischen Zonen
mehrfach erfahren, welche sich immer wieder in der Praxis bestätigen:
z.B. starke Regelblutungen nach Behandlung des Gebärmutterpunktes am Fuß,
Ohnmacht bei Narbenmassagen am großen Zeh,
Verhinderung einer Schulter-OP nach regelmäßigen Behandlungen an den entsprechenden Zonen an der Hand usw.
Viele weitere Erfahrungen verstärkten sich im Laufe meiner Tätigkeit und überzeugten mich immer mehr,
dass diese Art der Kommunikation mannigfaltige Möglichkeiten eröffnet.

Wie sehr wir auf sanfte Berührungen reagieren, ist immer wieder ein wunderbares Erlebnis. Ich lade Sie herzlich ein, diese mit mir zu teilen.
Ob als energetische Massage oder während eines Seminars…

Durch innere und äußere Signale zeigt uns unser Körper unsere Schwachstellen auf.
Kennt man diese, kann man sehr gut lernen, damit umzugehen und positiv einwirken.

Die Reflexzonentherapie bietet die Möglichkeit, über die Beeinflussung von reflektorisch bezogenen Orten (Segmenten) 
z.B. an den Händen, den Füßen, dem Gesicht, den Ohren mit den verschiedensten Organen, Organfunktionen und Körperteilen
in Verbindung zu treten.
 

·         Im Gesicht liegen z.B. die vererbten Stärken und Krankheitsneigungen
und erlauben einen Einblick in die Persönlichkeit einen Menschen.

·         Ohrreflexzonen geben Auskunft
über Probleme in der energetischen Impulsversorgung.

·         Die Bedeutung der Handreflexzonen liegen in den geistig-seelischen Grundeinstellungen. Sie zeigen, an wie wir mit unserem Leben umgehen,
unser Leben händeln.

·         Die Fußreflexzonenarbeit wirkt zuerst auf der körperlichen Ebene
und löst  energetische Blockaden mit gezielten Impulsen.

 

Reflexzonenbehandlungen im Wohlfühl- und Therapiebereich haben sich als vielversprechende Helfer

bei vielen gesundheitlichen Problemen erwiesen und können eine wunderbare Ergänzung und Erfahrung

zur medizinischen Betreuung durch Arzt und Heilpraktiker sein.

Professionelle Reflexzonenmassagen vermögen  im Körper mannigfaltige positive Wirkungen auszulösen.
Regelmäßig angewandt können sie tiefgreifende Umstimmungen mit Beseitigung
oft verborgener Krankheitsursachen erreichen.
Sie dienen zur Aktivierung, zur Entspannung und Regulierung und sind hervorragend zur Fithaltung und Vorbeugung  geeignet.

Reflexzonenarbeit verbindet
die so wertvollen traditionellen Weisheiten 
zeitgemäß mit wissenschaftlichen Sichtweisen.

Reflexzonenbehandlungen sind ein Werkzeug, um körperliche, seelische und emotionale Krisen besser zu bewältigen.
Über diese Landkarten der Gesundheit können wir Körper und Seele die richtigen Impulse
geben und aktiv und eigenverantwortlich an unserer Gesunderhaltung mitwirken.